UBR Pressemitteilungen

Dieses Archiv beinhaltet sämtliche Pressemitteilungen der Unaghängigen Bürger Rotenburg seit dem Jahr 2011. Die Beiträge sind chronologisch in absteigender Reihenfolge sortiert.

21Jun 2022 
21.06.2022Von Mario KnochIn ca. 3min gelesen

Antrag Wasserstofftankstelle

Die Verwaltung der Stadt Rotenburg an der Fulda wird aufgefordert, die Umsetzung der Herstellung von grünem Wasserstoff vor Ort in Verbindung mit dem betreiben von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb insbesondere für innerstädtischen Buslinien zu prüfen. Nach Abschluss der Prüfung ist der Stadtverordnetenversammlung das Ergebnis vorzulegen. Begründung: Durch die Attraktivierung von Heienbachtal und Kottenbachtal (Waldschwimmbad, Barfußpfad... weiterlesen

22Apr 2022 
22.04.2022Von Mario KnochIn ca. 2min gelesen

UBR zur Rodelbahn

Die UBR steht dem möglichen Bau einer Rodelbahn im Kottenbach in Rotenburg a. d. Fulda offen und positiv gegenüber. „Wir setzen uns dabei selbstverständlich nicht nur mit der Realisierbarkeit auseinander, sondern auch mit Fragen und Bedenken der Rotenburger BürgerInnen.“ teilt Fraktionsvorsitzender Mario Knoch. Die neue Rodelbahn wird nach derzeitigem Stand von der MER GmbH als „Tochter“ der Stadt Rotenburg a. d. Fulda gebaut und betr... weiterlesen

21Feb 2022 
21.02.2022Von Mario KnochIn ca. 2min gelesen

„Landrat möchte Kardiologie in Rotenburg“

Die UBR-Fraktion wird in Sachen kardiologische Versorgung in Rotenburg Landrat Warnecke beim Wort nehmen, teilt Fraktionsvorsitzender Mario Knoch mit. In der letzten Kreistagssitzung die er selbst live verfolgen konnte, traf der Landrat sinngemäß die Aussage: „Ich möchte eine Kardiologie in Rotenburg.“ Die RotenburgerInnen und die Menschen im Umland hoffen nun im Zuge der Verlagerung des HKZ, dass es bei den Bemühungen zum Verbleib einer ... weiterlesen

09Dez 2021 
09.12.2021Von Mario KnochIn ca. 1min gelesen

Antrag Hilfspolizeibeamte

Die Haushaltssatzung soll dahingehend im Ergebnishaushalt für das Jahr 2022 geändert werden, dass bei der Kostenstelle 10605010 unter der Bezeichnung Wirtschaftsförderung der Betrag für das Anreizprogramm Niederlassung Ärzte von 250.000 EUR auf 200.000 EUR gesenkt wird. Die freigewordenen 50.000 EUR sollen dazu verwendet werden, zwei halbe Stellen nach TVÖD 6 für Hilfspolizeibeamtinnen bzw. -beamte zunächst befristet für zwei Jahre im Be... weiterlesen