Die UBR ist für Rotenburg da

Die UBR ist eine Wählervereinigung von Rotenburger Bürgern und kümmert sich ausschließlich um die Belange unserer Stadt Rotenburg und ihrer Bürger einschließlich ZuBRA und den Müllzweckverbänden AZV und MZV. Deshalb treten wir auch nur in Rotenburg a. d. Fulda zur Kommunalwahl an.

UBR-Vertreter haben in den letzten Jahren in der Interessenvertretung der Bürger Rotenburgs gute Arbeit geleistet und viele Erfahrungen gesammelt. Stellvertretend für die Gebührenzahler kontrollierten wir die Verwaltungen, recherchierten, prüften Kalkulationen und deckten Fehler auf.

Die UBR ist wichtig für das Leben in Rotenburg

Demokratie lebt vom Engagement der Bürger. Nur in der Demokratie haben Bürger das Recht, Regierungen zu kontrollieren und gegebenenfalls Entscheidungen juristisch überprüfen zu lassen. Da nur wenige die Chancen selbst nutzen können, sollen nach dem Gesetz die gewählten Abgeordneten diese Kontrolle ausüben.

Das klappt aber leider nicht immer, denn Abgeordnete etablierter Parteien müssen Rücksicht auf das nehmen, was Partei und Funktionäre sagen. Deshalb sind die UBR-Vertreter in der Stadtverordnetenversammlung so wichtig für Sie als Bürger der Stadt Rotenburg an der Fulda. Die UBR-Vertreter sind

  • weder einer Partei noch einem Bürgermeister hörig sind
  • stark darin, sich für die Sorgen der Bürger zu engagieren
  • frei vom Streben nach persönlichen Vorteilen
  • gekennzeichnet von Sachverstand, Engagement und Gerechtigkeitsempfinden
  • geradlinige, ausdauernde und standhafte Interessenvertreter
  • dazu bereit, notfalls vor Gericht Recht und Gesetz durchsetzen

Die Erfolge der Unabhängigen Bürger Rotenburg können sich sehen lassen. Schon manch geplante Gebührenerhöhung fiel auf Grund unserer Einwände niedriger aus oder entfiel ganz, sogar bereits beschlossene wurden schon teilweise oder gänzlich zurückgenommen. Selbst unsere Gegner können uns Geradlinigkeit, Fleiß und Kompetenz nicht absprechen. Unsere Kritik ist konstruktiv, denn wir sagen auch, wie man es besser machen kann und wir haben den Mut, auch „ heiße Themen“ anzupacken.

Die UBR braucht Ihre Unterstützung

Wir haben schon einiges für Sie erreicht. Damit wir das weiter tun können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Das können Sie für uns tun:

  • Werden Sie aktives Mitglied der UBR und arbeiten Sie mit uns zusammen
  • Werden Sie Fördermitglied der UBR und unterstützen Sie unseren Verein durch Ihre Mitgliedschaft
  • Spenden Sie für unseren Wahlkampf und unsere politische Arbeit. Die Spendengelder werden ausschließlich zur Deckung der Wahlkampf- und Infokosten verwendet
  • Geben Sie bei der kommenden Kommunalwahl Ihre Stimme den UBR Kandidaten. Wählen Sie dazu einfach die Liste 7.

Als Wählergemeinschaft sind wir auf die Hilfe der Bürger Rotenburgs angewiesen. Nur durch Ihre Unterstützung können wir kontinuierlich weiterarbeiten. Die UBR nutzen sämtliche Vereinsmittel nur für satzungsgemäße Zwecke. Ihre Spende kommt also unmittelbar dort an, wofür Sie sie auch vorgesehen haben. Sie können auf folgendes Konto spenden:

IBAN DE21 5329 0000 0011 1873 07
BIC GENODE51BHE
Kreditinstitut VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG
Verwendungszweck Name und Adresse (zum Erhalt der Spendenquittung)

Wir sind dankbar für jeden gespendeten Betrag. Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Spende auch eine Spendenquittung. Über die Spenden intensivieren wir in erster Linie unsere Öffentlichkeitsarbeit. Sie können aber auch noch mehr tun, indem Sie uns als aktives Mitglied unterstützen. Füllen Sie einfach unseren Mitgliedsantrag aus und warten Sie auf Antwort von uns.

Wir freuen uns über jedes Engagement.

Aktuelle Mitteilungen

21Jun 2022 
21.06.2022Von Mario KnochIn ca. 3min gelesen

Antrag Wasserstofftankstelle

Die Verwaltung der Stadt Rotenburg an der Fulda wird aufgefordert, die Umsetzung der Herstellung von grünem Wasserstoff vor Ort in Verbindung mit dem betreiben von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb insbesondere für innerstädtischen Buslinien zu prüfen. Nach Abschluss der Prüfung ist der Stadtverordnetenversammlung das Ergebnis vorzulegen. Begründung: Durch die Attraktivierung von Heienbachtal und Kottenbachtal (Waldschwimmbad, Barfußpfad... weiterlesen

22Apr 2022 
22.04.2022Von Mario KnochIn ca. 2min gelesen

UBR zur Rodelbahn

Die UBR steht dem möglichen Bau einer Rodelbahn im Kottenbach in Rotenburg a. d. Fulda offen und positiv gegenüber. „Wir setzen uns dabei selbstverständlich nicht nur mit der Realisierbarkeit auseinander, sondern auch mit Fragen und Bedenken der Rotenburger BürgerInnen.“ teilt Fraktionsvorsitzender Mario Knoch. Die neue Rodelbahn wird nach derzeitigem Stand von der MER GmbH als „Tochter“ der Stadt Rotenburg a. d. Fulda gebaut und betr... weiterlesen

21Feb 2022 
21.02.2022Von Mario KnochIn ca. 2min gelesen

„Landrat möchte Kardiologie in Rotenburg“

Die UBR-Fraktion wird in Sachen kardiologische Versorgung in Rotenburg Landrat Warnecke beim Wort nehmen, teilt Fraktionsvorsitzender Mario Knoch mit. In der letzten Kreistagssitzung die er selbst live verfolgen konnte, traf der Landrat sinngemäß die Aussage: „Ich möchte eine Kardiologie in Rotenburg.“ Die RotenburgerInnen und die Menschen im Umland hoffen nun im Zuge der Verlagerung des HKZ, dass es bei den Bemühungen zum Verbleib einer ... weiterlesen

09Dez 2021 
09.12.2021Von Mario KnochIn ca. 1min gelesen

Antrag Hilfspolizeibeamte

Die Haushaltssatzung soll dahingehend im Ergebnishaushalt für das Jahr 2022 geändert werden, dass bei der Kostenstelle 10605010 unter der Bezeichnung Wirtschaftsförderung der Betrag für das Anreizprogramm Niederlassung Ärzte von 250.000 EUR auf 200.000 EUR gesenkt wird. Die freigewordenen 50.000 EUR sollen dazu verwendet werden, zwei halbe Stellen nach TVÖD 6 für Hilfspolizeibeamtinnen bzw. -beamte zunächst befristet für zwei Jahre im Be... weiterlesen